Im Ausstellungsraum des Ersten Deutschen Strumpfmuseums wird die Ausstellung Bewegte Geschichte - Faszination in Holz gezeigt.

Mit großer Detailtreue hat der Gelenauer Kunstschnitzer Thomas Voigt die Geschichte seines Heimatortes in Lindenholz dargestellt. Das bewegte Rad zeigt zwölf Szenen aus der Geschichte und Gegenwart des Ortes. In der Mitte des Rades sind die Gründer des Ortes dargestellt. Angetrieben mit einem Elektromotor dreht sich das Rad mit einem Durchmesser von 2,20 m auf 2 Rollen.
Ergänzt wird die Ausstellung von Tafeln, auf denen sich die Besucher genauer über die Szenen auf dem Rad informieren können.

 

Schautage:
Kirmes - 1. Wochenende im November
Weihnachtsmarkt - 3. Adventswochenende

 

Fakten:

  • verarbeitet wurden 4m³ Lindenholz
  • Gewicht 750 kg
  • Größe 2,20 m x 2,20 m
  • Herstellungszeitraum 3 Jahre
 
interaktiv buttontourismus erzgebirgezwoenitztal