Wahlvorschläge

für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 in Gelenau/Erzgb.

Wahlvorschläge

Gelenauer Osterbrunnen

Seit dem 19. März 2019 können sich die Gelenauer über einen Osterbrunnen freuen. Die Frauen des Familienverbandes bastelten seit November 2018 an der Osterkrone und setzten ca. 800 Eier auf. Vielen Dank an die Mitglieder des Familienverbandes für diese schöne Arbeit.
Der Osterbrunnen ist noch bis Anfang Mai an der Straße der Einheit zur Einfahrt Ernst-Grohmann-Straße zu bewundern.

Osterbrunnen

Deutsche Juniorenmeisterschaften im Ringen

In Plauen holte sich Erik Löser bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Ringen souverän den Titel bis 72 kg. Unter dem Jubel zahlreicher mitgereister Anhänger und Fans des RSK gewann er nach 3 Vorrundenkämpfen seinen Finalkampf vorzeitig mit technischer Überlegenheit.
Herzlichen Glückwunsch!

RSK

Maut in Gelenau für einen guten Zweck

Die Kreativität kennt keine Grenzen, wenn es um die Optimierung der Nachwuchsgewinnung geht. Die Mautaktion am 11.11.2018 bei der Fleischerei Lämmel war der erste Streich, das Geldsäckel des „Fonds zur Förderung besonders zukunftsweisender Umstände“ wieder zu befüllen. Für den Faschingsumzug hieß es dort erst einmal „Stopp!“. Um pünktlich zur Rathausstürmung zu gelangen, war zunächst eine Einzahlung in die Mautkasse fällig. Der zweite Streich folgte sogleich – die Faschingsaufgabe für den Bürgermeister: Ihm wurde auferlegt, bis zum Faschingsdienstag 1.111,11 EUR für das Spendenkonto des Fonds zu sammeln. Der Bürgermeister ging natürlich sofort mit dem Klingelbeutel in die Spur. Die Aktivitäten auf dem Weg zum Ziel waren vielfältig. Bürgermeister Knut Schreiter erfuhr jede Menge Unterstützung. Dank der großen Resonanz wies das Spendenkonto am Faschingsdienstag den stolzen Betrag von 3.184,47 EUR aus. Der Bürgermeister hatte die Faschingsaufgabe somit locker erfüllt. Zudem trug der Carnevalsclub zur Guthaben. Aufstockung des Spendenkontos bei. Je verkaufter Eintrittskarte zu den Faschingsveranstaltungen zahlte der Verein 1,00 EUR in den Fonds ein.
Finanziell gut gepolstert, konnten Carnevalsverein und Gemeinde ganz entspannt die diesjährige Babybegrüßungsveranstaltung planen, die am Faschingsdienstag im „Gasthof zur Katze“ stattfand. Durch Zuzüge hat sich die Einwohnerzahl erfreulicherweise etwas noch oben entwickelt. Auch junge Familien haben den Weg nach Gelenau gefunden, sodass am 5. März 30 Kinder offiziell in ihrer Heimatgemeinde Gelenau willkommen geheißen werden konnten. 15 Mädchen und 15 Jungen durften sich über eine Zuwendung aus dem Fonds freuen.
Für die Kinder gab es Gutscheine vom Kaufhaus Dietz, von „Art of Schiller“ und vom 1. Gelenauer Carnevals Club e. V. Zusätzlich sponsert das Kaufhaus Dietz bei Einlösung des Gutscheins ein edles Kinderbesteck. Außerdem erhielt jedes Kind ein Bilderbuch mit persönlicher Widmung vom Bürgermeister. Süße Babysöckchen wurden von eins energie in sachsen überreicht.
Schon die Kleinsten wollen fesch aussehen. Uhlala-Design Constanze Emmrich ist dafür genau die richtige Adresse. Während der Veranstaltung präsentierte Frau Emmrich eine Auswahl aus ihrem Sortiment an Kinderbekleidung, gefertigt in liebevoller Handarbeit „Made in Gelenau“. Kleidung nicht von der Stange, Musik nicht aus der Dose – so lautete die Devise. Andreas Mann und Nadine Winterstein, REALmusic, sorgten mit ihren tollen Stimmen für die passende musikalische Umrahmung. Geschick und Geduld waren gefragt, Groß und Klein für das Gruppenfoto in die richtige Position zu bringen. Heiko Neubert ist als erfahrener Fotograf darin geübt.

Babys1

10 Jahre Depot Pohl-Ströher

Seit 10 Jahren ist die einzigartige Ausstellung im Depot Pohl-Ströher zu bestaunen. Wechselnde Exponate, Sonderthemen und Präsentationen von Künstlern und Handwerkern vor Ort machen einen Besuch stets aufs Neue zum besonderen Erlebnis.
Auch die vom 22. März bis zum 28. April dauernde Osterschau hält wieder außergewöhnliche Stücke bereit. Highlight ist das weltgrößte Ei – Ei des ehemals auf Madagaskar lebenden Elefantenvogels.
Die Schau zeigt das Ei in seiner Vielfalt als Kunstobjekt. Zu sehen sind unter anderem eine Sonderausstellung mit Installationen in und am Ei, eine Sammlung von Eiern mit Frauengesichtern in und am Ei und Eier mit Sprüchen und Gedichten in ganz filigraner Schrift.

Porzellanmalerin Marion Krebs gratulierte Depot- und Ausstellungsleiter Michael Schuster zum 10-jährigen Bestehen und überreichte als Geburtstagsgeschenk dieses schöne Gemälde.

Lopesa

 
interaktiv buttontourismus erzgebirgeLogo2017 kompakt RGB 72dpi
                  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok